Bierliste Bierwanderung Murten 2022


Folgende Biersorten bieten dir heute die einzelnen Brauereien im Offenausschank auf der Bierwanderung an:

 

Stand 1, Burgdorfer Bier 

1.   Burgdorfer hell (4,9% vol)

  • Mild
  • Rasch abklingende Bittere
  • Vier perfekt aufeinander abgestimmten Malzsorten
  • Vollmundigkeit 

2.   Burgdorfer Aemme (5,3% vol)

  • Rötliche Bernstein Farbe.
  • Stark, fast schon ein wenig rustikal
  • Aromatische Malznote rührt von handverlesenen Caramelmalzen
  • Seine Bittere ist zurückhaltend, seine malzige Süsse leicht
  • Weicher Antrunk

 

 

Stand 2, Schuum Bier

1.   Zwickel (5,2% vol)

  • untergärig
  • süffig
  • spritzig
  • frisch wie Zitronen

 

2.   American Pale Ale 

  • amberfarbig
  • frische Hopfennote
  • leichter, caramelliger Malzkörper

 

3.   Jasmin Lager 

  • leichtes Sommerbier mit Reis, Mais, Jasminblüten
  • Japanischer Sorachi Ace Hopfen. Dieser sorgt für leichte Kokos-Note

 

4.   Stout

  • Dry Stout im Stil von Guinness
  • Dunkle Farbe

 

5.   Tropical IPA

  • Malzig süsses IPA 
  • Tropisch fruchtiger Hopfen

  

Stand 3, Roubouz Braumanufaktur:  

1.   Finöggeli - American Wheat (4,5% vol)

  • Perfekt ausbalanciertes und süffiges Weizenbier im amerikanischen Stil. Es ist etwas hopfenbetonter als sein Deutscher Cousin. Ein erfrischendes Sommerbier 
  • Malzsorten: Pilsner, Weilzen, Münchner, Carapils
  • Hopfen: Hallertauer & Centennial

 

2.   Gäderhächu - Session IPA (4,5% vol)

  • Gäderhächu hat für den Bierstil typische Aromen nach Zitrus- und tropischen Früchten. Einen relativ tiefen Alkoholgehalt von 4,5%. Eine schöne helle Farbe. Ein Session IPA ist geboren. Der Gäderhächu ist erfrischend und zeichnet sich durch eine hervorragende Trinkbarkeit aus.
  • Malzsorten: Maris Otter, Wiener, Münchner, Cara hell, Haferflocken, Sauermalz
  • Hopfen: Simcoe & Amarillo

 

3.   Schnauetryber - Red Ale (4,7% vol)

  • Schnauetryber hat eine wunderschöne rötliche Farbe. Die leichten Karamellnoten vom Malz verbinden sich mit dem dezenten Aroma des Englischen Edelhopfens zu einem ausgewogenen Biergenuss.
  • Malzsorten: Maris Otter, Caramünch, Caraaroma, Roggencaramelmalz
  • Hopfen: Fuggles & East Kent Golding

 

 

Stand 4, Thun Bier:

1.   Helles (4.6% vol.)

  • Hell, süffig und hopfig
  • Obergärig nach alter kölscher Natur gebraut
  • Perfekter Durstlöscher
  • Passt zu feiner Hausmannskost

 

2.   American Amber Ale (5.5% vol.)

  • Bernsteinfarbig
  • Ausgewogenes Verhältnis zwischen Malz und Hopfen
  • Passt zu Grilladen und generell ein spannendes Feierabendbier

 

3.   Hazy Pale Ale (5.8% vol.)

  • Fruchtig & Herb
  • Noten von Grapefruit, Mango, Limette und Litschi
  • Frisch und Samtig
  • Passt besonders zu Apéro und Grilladen

 

Stand 5, Aare Bier:

1.   Kellerfrisch (5,0% vol.)

  • Süffig, bekömmlich, mit zartfeinem Hopfenaroma. Mit seiner leichten Naturtrübe ist es eine helle Alternative zu den Lagerbieren. Wie alle Bierspezialitäten von Aare Bier ist auch das Kellerfrisch nicht stabilisiert und wird weder behandelt noch filtriert, dadurch kann Hefe am Boden oder in Schwebe enthalten sein.

     

2.   Amber (5,0% vol.)

  • Wie sein Name so seine Farbe, bernstein, rotkupfern. Amber wird mit Trinkwasser aus der Schanzenquelle nach dem Reinheitsgebot von 1516 mit vier Malzsorten gebraut und mit drei verschiedenen Aromahopfen veredelt. Durch die Verwendung von Caramelmalz erhält das Amber den vollmundigen Geschmack und seine Bernsteinfarbe. Es ist weder stabilisiert noch filtriert, dadurch kann Hefe am Boden oder in Schwebe enthalten sein. Es entfaltet seinen süffigen malzbetonten Geschmack am besten, wenn es dunkel und kühl gelagert wird.